20 Jahre Verein Natur und Landschaft e.V.

20 jähriges Jubiläum gefeiert.

Am Sonntag den 21.Juni 2015 hat der Verein Natur und Landschaft e.V. Krauchenwies sein kleines aber feines Gründungsjubiläum gefeiert. Trotz Bürgermeisterwahl und Löwenplatzfest konnte der Verein viele Mitglieder, Freunde und Besucher begrüßen.

Die Jubiläumsfeier im Reservistenheim IMG_7068in Krauchenwies wurde von einer Präsentation der bisher geleisteten Aktionen und Projekte begleitet. Im Eingangsbereich hingen mehrere großformatige Schautafeln zu den Themen: Ferienprogramm, Exkursionen und eine Übersichtskarte unseres Tätigkeitsgebietes, welche mit Fotos zu den einzelnen Arbeitsfeldern ergänzt wurde. Auch der Naturerlebnisrucksack, mit seinem reichhaltigen Inhalt wurde vorgestellt. Flyer zum Verein, dem Naturerlebnispfad und dem Naturerlebnisrucksack konnten mitgenommen werden.

Die Vorsitzende Rosmarie Hüglin begrüßte alle anwesenden Vereinsmitglieder, Gäste und besonders Frau Landrätin Stefanie Bürkle und Herrn Bürgermeister Jochen Spieß. Ein kurzer Abriss der Vereinsgeschichte und der Aufzählung der wichtigsten Projekte, wurde im Anschluss daran durch eine von Wolfgang Veeser erstellte Multivisionsschau verdeutlicht. Es ist eines der Ziele des Vereins, eine intensive Zusammenarbeit mit Schule und Kindergärten zu pflegen um Kinder und Jugendliche für die Natur und ihre Zusammenhänge zu aktivieren. Dies geschieht hier auf verschiedenen Ebenen. Sei es beim jährlich stattfindenden Ferienprogramm oder als Projektpartner für einzelne Jugendaktionen wie z.B. 2013 bei der 72 h Aktion oder auch durch den Verleih eines Naturerlebnisrucksackes an Privatpersonen oder Jugendgruppen. Exkursionen zu verschiedenen naturbezogenen Plätzen in der näheren oder weiteren Umgebung bei der Jedermann eingeladen ist, ergänzen unser Engagement.

Die anschließend gezeigte Multivisionsschau zeigte beeindruckende Bilder von der Geschichte des Vereins und der Vielfalt der geleisteten Arbeit. Von Bachpflegearbeiten bis zur Pflanz-, oder auch Pflegemaßnahme war alles dabei. Selbst die Erstellung von Schautafeln am Rundweg „Ablacher See“ und dem Damwild Gehege in Hausen erforderten ein hohes Maß an Zeit für die Informationsbeschaffungsarbeit zu den jeweiligen Themen und zu den örtlichen Gegebenheiten. Bilder vom Anfang und von der heutigen Zeit machten deutlich, was wir erarbeitet haben und wie die Natur sich ihren Raum erobert.

IMG_7039

P1060891P1060890

P1060889   P1060888

Frau Landrätin Bürkle zeigte sich beindruckt von der Präsentation und ermunterte den Verein weiter zu machen und am Ball zu bleiben. Wir seien auf einem guten Weg!

Die Vorsitzende wünscht sich für die Zukunft mehr Interesse an der Natur von der Generation der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Nur wenn die Eltern sich mit der Natur beschäftigen wachsen auch die Kinder darin auf.

Unsere Heimat ist schön – pflegen und unterhalten wir sie für unser Nachkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: